Konzeptkunst

Tanz auf dem Diskursteppich

Fotografie, Installationen, Text

Tanz auf dem Diskursteppich | FUZZY SPACE | 28.02.2014 − 28.03.2014

Die aktuelle Ausstellung »Tanz auf dem Diskursteppich« stellt die Frage nach den politischen Implikationen im künstlerischen Handeln. Aus diesem Anlass wurde das Fuzzy-Space-Werkarchiv mit ca. 4,500 Exponaten unter dem (Such-)Begriff des »Politischen« temporär neu geordnet. Diese Versuchsanordnung stellt somit die Beziehung zwischen künstlerischen Entwicklungen und politischen Effekten in den Mittelpunkt.

Tanz auf dem Diskursteppich

Pogo zur Polka – oder »Was heißt denn hier politisch?«

»Tanz auf dem Diskursteppich« zeigt anhand weniger Exponate einen kleinen Ausschnitt dieser Neuordnung und untersucht, was der Begriff »politisch« überhaupt noch ein- bzw. ausschließt: Ist das Private immer schon, schon wieder, wieder mal oder mal wieder gar nicht politisch? Die große Frage im kleinen Ausstellungsraum lautet: Hat das »Politische« durch seine mediale Überdehnung seine autoritative Bedeutung endgültig eingebüßt?